E-Learning Videos

Buchhaltung

7 Videos, 51min
Meine Buchhaltung – alles was ich für den Anfang wissen muss. In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick darüber, wie Sie Ihre eigene Buchhaltung selbst meistern können.
Welche Einkunftsarten gibt es? Wie funktioniert das System einer Einkommensteuererklärung im Überblick?

Erhalten Sie eine Einführung in die verschiedenen Einkunftsarten mit Fokus auf die betrieblichen Einkunftsarten. Es soll ein Grundverständnis darüber schaffen, welche Einkünfte in der Einkommensteuererklärung aufgenommen werden müssen. Weiters sehen Sie, wie das Hauptformular und die Unterformulare des Finanzamts miteinander in Verbindung stehen.

Welche Gewinnermittlungsart kann und darf ich wählen?

Welche Möglichkeiten haben Sie, um den Gewinn Ende des Jahres zu ermitteln? Ihnen werden die drei Gewinnermittlungsarten und deren Voraussetzungen vorgestellt. Sie erhalten einen ersten Überblick darüber, welche Gewinnermittlungsart die für Sie beste Variante darstellt.

Für Einzelunternehmen und Personengesellschaften zumeist eine gute Möglichkeit, das Jahr zu ermitteln!

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Gewinn anhand einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung ermitteln. Mittels eines Spesenverteilers erfahren Sie, wie die ermittelten Summen in die Einkommensteuererklärung übertragen werden. Sie sehen außerdem, wie ein Kassabuch, Wareneingangsbuch und Anlageverzeichnis aussehen und wann diese geführt werden müssen.

Durch das Ansetzen von Betriebsaufwendungen zur geringen Steuerzahlung!

In diesem Video werden Ihnen die wichtigsten Betriebsausgaben erklärt. Sie erfahren, in welcher Höhe Sie diese steuerlich geltend machen können.

Keine Buchung ohne Beleg!

Sie erfahren mehr über die unterschiedliche Beleghandhabung je nach Gewinnermittlungsvariante.

Lernen Sie außerdem die wesentlichen Bestandteile eines Beleges kennen. Erhalten Sie Tipps mit dem Umgang & erfahren Sie, wann ein Geschäftskonto von Vorteil ist.

Arbeiten mit oder ohne Umsatzsteuer? – Der bessere Weg für mich!

Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Umsatzsteuersätze und lernen den Unterschied zwischen der unechten Steuerbefreiung (Kleinunternehmerregelung) und dem Arbeiten mit Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID-Nr.) kennen. Ebenfalls erfahren Sie, wann bei Ihnen Umsatzsteuervoranmeldungen notwendig und wie diese (Formular Finanzamt: U30) durchzuführen sind.

Nicht vergessen! – Die Meldung, die innerhalb des ersten Monats ab Gründung an das Finanzamt zu erbringen ist.

Sie erfahren wie die Betriebseröffnungsanzeige für Einzelunternehmer (Verf 24), für Personengesellschaften (Verf 16) sowie für Kapitalgesellschaften (Verf 15) aussieht und welche Konsequenz die Höhe der Schätzung der Umsätze und der Gewinne hat.

Achten Sie darauf, dass mittels Betriebseröffnungsanzeige bereits eine Einstufung im Arbeiten mit oder ohne Umsatzsteuer getroffen wird sowie eine/keine Vorauszahlungen der Einkommensteuer.

alle 7 Videos zu diesem Thema kaufen

Content & PR

4 Videos, 46min
Wie Sie Ihren Texten den richtigen Pepp geben und gute Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Ihnen werden in diesem Kurs nicht nur „5 goldene Regeln“ bei der Erstellung von Inhalten (=Content) mitgegeben, sondern Sie erfahren auch wie Sie ihre Newsletter textlich gut gestalten können und sehen auch, welchen Unterschied es zwischen klassischer PR und Online-PR gibt.
Wie Sie Ihren Texten den richtigen Pepp geben!
Mit 7 Goldenen Regeln zum guten Newsletter!

Content ist King. Aber es kommt auch auf viele anderen Faktoren an, ob Ihr Newsletter geöffnet und gelesen wird. Vom ersten Eindruck bis hin zum richtigen Versandzeitpunkt – Das alles sind Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten.

Wie nutze ich klassische PR richtig und welche PR-Instrumente gibt es?

Erfahren Sie in diesem Video den Unterschied zwischen Werbung, PR und Marketing und wie Sie daraus den richtigen Kommunikationsmix für Ihr Unternehmen gestalten. Auch auf den richtigen Medieneinsatz und die Medieninformation kommt es dabei an. Erfahren Sie, welche klassischen PR-Instrumente es gibt.

3 einfache Regeln für eine erfolgreiche Online-PR!

In diesem Video erlernen Sie den richtigen Einsatz von Onlinemedien und wie Sie  Online-PR für Ihr Unternehmen im richtigen Mix umsetzen können.

alle 4 Videos zu diesem Thema kaufen

E-Commerce

3 Videos, 47min
Damit Sie auch online rechtlich auf der sicheren Seite sind! Erfahren Sie, welche Informationspflichten für Sie als UnternehmerIn bei der Darstellung Ihres Unternehmens gelten.
Informationspflichten, die Sie als UnternehmerIn keineswegs vergessen sollten!

Welche konkreten Informationspflichten Sie gegenüber Verbrauchen, sowie Angaben auf Websites, Geschäftspapiere und in E-Mails bereitstellen müssen, erfahren Sie in diesem Video.

Sie betreiben einen Onlineshop oder schließen Ihre Verträge durch andere Fernmittelkommunikation ab? Dann sollten Sie definitiv das Fernabsatzrecht beachten!

Damit Sie nicht Gefahr laufen, Ware zu versenden ohne Anspruch auf den Kaufpreis zu haben, sollten Sie wissen, wie Sie Preise angeben, auf was beim Rücktrittsrecht zu achten ist und wie die sogenannte „Button-Lösung“ aussieht

Sie führen einen Marktplatz wie z.B. Amazon oder Mjam? Dann haben Sie Informations-, Beurteilungs-, Auskunfts- und Löschungspflichten zu beachten.

Plattformen, sind oft nur Vermittler. Um diese Vermittlungstätigkeit deutlich zu machen, müssen Sie Ihre KundInnen in transparenter Weise darüber informieren, wer tatsächlicher Vertragspartner ist. Tun Sie das nicht, so könnten Sie – ganz ohne dies zu beabsichtigen –  bspw. gewährleistungspflichtig werden. Zudem müssen Sie auch über rechtswidrige Inhalte beurteilen. Dies gilt auch für Ihr Bewertungsportal.

alle 3 Videos zu diesem Thema kaufen

Forderungseintreibung

2 Videos, 33min
Im Geschäftsleben kommt es immer wieder vor, dass Kunden ihre Rechnungen nicht bezahlen. Lernen Sie daher in diesem Kurs Maßnahmen kennen, damit Sie es vermeiden, Ihren Kunden nachlaufen zu müssen. Sehen Sie außerdem, wie Sie im Falle eines gerichtlichen Mahnverfahrens vorgehen können.
Was Sie dafür tun können, damit sich eine mühsame Forderungseintreibung vermeiden lässt.

Es ist möglich im Vorhinein Maßnahmen zu treffen, damit es gar nicht erst zur Forderungseintreibung kommen muss. Beispielsweise ist es notwendig, die richtigen Kundendaten einzuholen, die Rechnungen korrekt auszustellen und Hinweise in den AGBs anzuführen.

Was Sie nun tun können, wenn Ihre Forderungen nicht bezahlt werden.

Beim Schaffen eines guten betrieblichen Mahnwesens kann der Gang zum Gericht abgewendet werden. Sollte es aber dennoch zu einem gerichtlichen Verfahren kommen, lernen Sie in diesem Video welche Möglichkeiten Sie haben.

 

 

alle 2 Videos zu diesem Thema kaufen

Franchising

4 Videos, 26min
Was ist Franchising und was sind die rechtlichen Bestimmungen dazu? Erfahren Sie, ob Franchising - die Eröffnung eines bereits „vorgegebenen“ Unternehmens - eine passende Möglichkeit für Sie ist.
Preise dürfen nicht willkürlich festgelegt werden.

Wie Sie Preise im Franchise-System setzen dürfen, sehen Sie in diesem Kurzvideo.

Franchising, Kosten und Prüfung der Qualität.

In diesem Video wird erklärt, was Franchising ist, welche Systeme es gibt, wie hoch die Kosten sind und wie die Qualität des Franchisesystems überprüft werden kann.

Im Vorhinein die Verträge prüfen, im Nachhinein gut abgesichert sein.

Erfahren Sie in diesem Video wie Sie seriöse Franchisesysteme erkennen und welche Pflichten der Franchisegeber und der Franchisenehmer haben. Außerdem lernen Sie, was Sie im Vorfeld im Franchisevertrag prüfen sollten.

Keine unüberlegte Auflösung des Vertrages.

In diesem Kurzvideo erfahren Sie woran Sie bei der Kündigung des Vertrags denken sollten.

alle 4 Videos zu diesem Thema kaufen

Marketing

3 Videos, 47min
Wie Sie Ihre Marketingstrategie erarbeiten, Ihre Zielgruppen definieren bis hin zur Markenpositionierung. Sie lernen in diesem Kurs, wie Sie Ihre Marketingstrategie definieren können und in weiterer Folge Ihr Unternehmen, am Markt abgestimmt auf Ihre KundInnen, richtig positionieren.
Von der Strategieplanung bis zur Umsetzung.

Lernen Sie hier die Schritte von der Marktrecherche bis zur Positionierung kennen. Erfahren Sie wie Sie Kommunikationsinstrumente einsetzen, Ihre Feinstrategie erarbeiten und Marketingcontroling durchführen.

Nur wer seine Zielgruppe kennt, kann seine Produkte und Dienstleistungen effektiv verkaufen!

Erlernen Sie in dem Video, wie Sie Zielgruppen systematisch einteilen können um dann Ihr Angebot speziell auf Ihren ZielkundInnen anzupassen. Methoden wie die Zielgruppen-Persona oder die Empathy Map werden Ihnen vorgestellt.

Positionieren Sie sich am Markt.

Erfahren Sie in diesem Video warum Sie vor Ihrer Logoerstellung oder der Entwicklung Ihres Firmennamens erst Positionierungsarbeit machen sollten. Sie lernen hier alles von der Definition des Kundennutzens über die Produkt- oder Dienstleistungsentwicklung bis hin zur Markenpositionierung.

alle 3 Videos zu diesem Thema kaufen

Rechtsformen

5 Videos, 1h 4min
Erhalten Sie nicht nur einen Überblick über die Vor- und Nachteile der wichtigsten Rechtsformen in Österreich, sondern gewinnen Sie Sicherheit, welche Rechtsform am besten für Sie geeignet ist.
Wann ist das Einzelunternehmen die richtige Rechtsform für mich?

In diesem Video erfahren Sie im ersten Teil wie mit Einzelunternehmen rechtlich umzugehen ist, im zweiten Teil des Videos lernen Sie das Einzelunternehmen steuerlich kennen. Ebenso werden Ihnen die Umsatzsteuer, Einkommensteuer und Sozialversicherung erklärt.

Wann sollen wir eine Personengesellschaft (Offene Gesellschaft / Kommanditgesellschaft) gründen?

In diesem Video erfahren Sie im ersten Teil wie mit Personengesellschaften rechtlich umzugehen ist, im zweiten Teil des Videos lernen Sie Personengesellschaften steuerlich kennen. Ebenso werden Ihnen die Umsatzsteuer, Einkommensteuer und Sozialversicherung erklärt.

Wann soll ich / sollen wir eine Kapitalgesellschaft (GmbH oder AG) gründen?

In diesem Video erfahren Sie im ersten Teil wie mit Kapitalgesellschaften rechtlich umzugehen ist, im zweiten Teil des  Videos lernen Sie Kapitalgesellschaften steuerlich kennen. Ebenso werden Ihnen die Umsatzsteuer, Einkommensteuer und Sozialversicherung erklärt.

Soll ich lieber ein Einzelunternehmen oder eine GmbH gründen?

In diesem Video werden aus rechtlicher und steuerlicher Sicht Einzelunternehmen und GmbHs gegenübergestellt. Sie erhalten Pro und Contra-Argumente für beide Gesellschaftsformen.

Welche Sondergesellschaftsformen gibt es in Österreich und im Ausland?

In diesem Video erfahren Sie über Einlagen, Haftungen und Rechtsfähigkeit von der GmbH und Co KG, der Gesellschaft nach bürgerlichem Recht (GesbR), dem Verein und der Limited.

alle 5 Videos zu diesem Thema kaufen

Risikomanagement und Versicherungen

4 Videos, 47min
Wie Sie Ihren Texten den richtigen Pepp geben und gute Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Ihnen werden in diesem Kurs nicht nur „5 goldene Regeln“ bei der Erstellung von Inhalten (=Content) mitgegeben, sondern Sie erfahren auch wie Sie ihre Newsletter textlich gut gestalten können. Sehen Sie auch welchen Unterschied es zwischen klassischer PR und Online-PR gibt.
Risiken vermeiden? – Welche Schritte Sie hier beachten sollten.

Erlernen Sie in diesem Video, wie Sie aus einer Risikoanalyse Maßnahmen treffen können, um Ihre Risiken zu minimieren und abzusichern.

Was passiert, wenn mir was passiert?

In diesem Video erfahren Sie mit welchen Personenversicherungen Sie betriebliche Risiken absichern können.

Welche Sachen kann und soll ich versichern?

In diesem Video erfahren Sie, welche betrieblichen Sachversicherungen für Sie als (zukünftiger) Unternehmer relevant sein können.

Wann springt eine Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für mich ein?

Erfahren Sie in diesem Video wie rechtliche Kosten gedeckt werden können und wann welche Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung einspringt. Auch der Unterschied zwischen zivilrechtlicher und strafrechtlicher Absicherung wird Ihnen grafisch einfach erklärt.

alle 4 Videos zu diesem Thema kaufen

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

5 Videos, 1h 7min
Ranken Sie sich in Google hoch! Erfahren Sie in diesem Kurs wie Google tickt, um Ihre Unternehmens-Website erfolgreich nach oben zu reihen.
Was ist SEO und wie funktionieren Suchmaschinen?

In diesem Video wird Ihnen vorgestellt, was SEO eigentlich ist und welche Faktoren berücksichtigt werden müssen, um bei Google ganz vorne mitspielen zu können. Außerdem erfahren Sie, was „Keywords“ sind und wie Sie diese richtig einsetzen.

Ranking Sie sich durch Inhalt & Technik Ihrer Website hoch!

Erfahren Sie in diesem Video welche technischen Aspekte, wie beispielsweise die Ladezeit oder die inhaltliche Verlinkung für die Suchmaschinenoptimierung relevant sind. Sie erlernen, wie Sie diese technischen Aspekte überprüfen und einstellen können.

„Die Texte sind für User gedacht, nicht für Google!“

Erfahren Sie in diesem Video wie Sie für Ihre Zielgruppe gute Texte erstellen können, ohne dabei die technischen Aspekte der Suchmaschinenoptimierung zu vernachlässigen.

Warum qualitative Links wichtig für Suchmaschinen sind!

In diesem Video erfahren Sie, warum gute Links nicht fehlen dürfen, welche Faktoren Google verwendet um Links zu bewerten und wie Sie eine gute Verlinkung tatsächlich umsetzen können.

Wissen Sie wie viele Besucher auf Ihrer Website haben und wie wertvolle diese Besucher überhaupt sind?

Erfahren Sie in diesem Video wie Sie die Erreichbarkeit von Zielen messbar machen und lernen Sie hier die verschiedenen SEO-Tools kennen.

alle 5 Videos zu diesem Thema kaufen

Werberecht

4 Videos, 41min
Worauf Sie bei Werbe- & Marketingaktivitäten stets achten sollten. In diesem Kurs wird Ihnen ein umfassender Überblick über das durch viele Querschnittsmaterien zusammenführende „Werberecht“ gegeben. Sie erfahren, wie Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind und bekommen zudem ein Gefühl dafür, wo rechtlich die Grenzen gezogen werden zwischen erlaubt und nicht erlaubt.
Mit diesen Tipps sind Sie werberechtlich gut ausgestattet!

Ein Überblick darüber, worauf Sie beim Werben achten sollten.

Werbung ohne Bilder ist kaum vorstellbar – doch nicht alles ist erlaubt!

Worauf Sie hier achten müssen, sehen Sie in diesem Video.

Was in der Praxis vorkommt, ist nicht immer rechtskonform – Nuancen entscheiden!

In diesem Video lernen Sie die rechtlichen Aspekte von KundInnenakquise kennen, erfahren welche Werbenachrichten nicht ohne Zustimmungen erfolgen dürfen und was Double Opt-In Verfahren sind. Außerdem wird Ihnen gezeigt, worauf bei Gewinnspielen sowie bei Google AdWords-Anzeigen geachtet werden sollte. Auch bei der Verwendung von Bildern ist Vorsicht gefragt.

Werbung ist immer klar als solche zu kennzeichnen.

Erlenen Sie, wie Sie werberechtlich in sozialen Medien korrekt werben dürfen, was irreführende Werbung ist, und wie Sie Preise bewerben dürfen. Erfahren Sie außerdem, wann Sie Werbung mit Selbstverständlichkeiten einsetzten dürfen. Hier gibt s Tipps, wie Sie das Risiko von Wettbewerbsverstößen reduzieren können.

alle 4 Videos zu diesem Thema kaufen

Einzelvideos

Was Verträge sind und wie Sie Ihr Geschäftsleben durch AGBs erleichtern.

In diesem Video erfahren Sie was Verträge sind, wie sie zustande kommen und wie Sie Ihr Geschäftsleben durch den Einsatz von AGBs vereinfachen können.

Der Projektplan hilft Ihr Unternehmensprojekt zu erfassen.

In diesem Video lernen Sie die Grundzüge des Projektmanagements anhand des Projekts „Unternehmen gründen“ kennen. Sie bekommen hier Tools und Werkzeuge an die Hand gelegt, die Ihnen das Strukturieren Ihres Projekts erleichtern.

Warum schneller ein Schaden entstehen kann, als Ihnen lieb ist.

Dieses Video zeigt Ihnen die für einen Unternehmer relevanten Schadenersatzbereiche.

 

Direkt hinein in die „Volle Selbständigkeit“ oder gibt es doch noch andere Varianten?

In diesem Video erfahren Sie, welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, einer Selbstständigkeit nachzugehen. Sie erfahren weiters, wie Sie dann versichert sind und mit welchen Versicherungszahlungen Sie konfrontiert werden. Insbesondere die Befreiung von der gewerblichen Pflichtversicherung (=Kleinstunternehmerregelung) sowie die Mehrfachversicherung wird Ihnen hier vorgestellt. Ganz nach dem Motto – „Gut Ding braucht Weile“ kann für gewisse Zeit eine nebenberufliche Selbstständigkeit die bessere Alternative sein, als die Selbstständigkeit voll und ganz auszuüben.

© Gründer Praxis 2018